Fertighäuser, Bauweisen & die Vorteile

Fertighäuser unterscheiden sich rein optisch nicht von herkömmlich gebauten Häusern. Der Unterschied liegt darin, dass sie aus Holzfertigteilen bestehen, welche vorproduziert werden. Daher können sie schnell zum fertigen Haus kombiniert werden. Andere Fertigteile wie Stahl, Beton, Lehm, Mauerwerk und andere massive Materialien werden ebenfalls in einem Fertighaus verbaut. Je größer die Teile sind, desto schneller wird ein Fertighaus errichtet. Schon in zwei bis drei Tagen kann die Arbeit beendet sein. In den Elementen ist alles eingebaut, was für das Leben und den Komfort wichtig ist, Elektrik und Wasserversorgung. Immer dabei ist eine ausgehärtete Bodenplatte, auf der es errichtet wird.

Die Vorteile eines hochwertigen Fertighauses

Gegenüber der Massivbauweise haben Fertighäuser einen Vorteil, nämlich die Zeitersparnis. Schon durchschnittlich drei Monate reichen für Planung und Bau aus. Es gibt verschiedene Modelle, welche jedem Geschmack gerecht werden. Die Modelle unterscheiden sich nicht nur nach der Dachart, sondern bieten noch mehr an.

Fertighäuser mit Satteldach

Der Klassiker unter den Fertighäusern ist das Haus mit Satteldach. Es zeichnet sich durch die umfangreiche Gestaltung und niedrige Baukosten aus. Das Satteldach-Fertighaus ist zeitlos schön und verfügt über ein einfaches Konstruktionsprinzip, weshalb es am häufigsten ausgewählt wird.

Fertighäuser mit Pultdach

Wer klare Strukturen mit viel Platz und Licht bevorzugt, sollte sich für ein Haus mit Pultdach entscheiden. Diese Häuser sind architektonisch sehr reizvoll und besitzen noch weitere Details, die zusammen mit individuellen Wünschen und Vorstellungen zu einer perfekten Einheit werden.

Fertighaus-Stadtvillen

Stadtvillen sind beeindruckend, besitzen allerdings sehr viel Unterstatement. Wer in einer Stadtvilla wohnt, lebt in einer besonderen Atmosphäre. Das stilvolle Wohnambiente wird durch Flügeltüren, viel Licht und schöne Panoramafenster geprägt. Eine Stadtvilla vermittelt herrschaftliches Flair, wirkt aber dennoch dezent.

Fertighaus im Bauhausstil

Schon Anfang des letzten Jahrhunderts waren Häuser im Bauhausstil sehr beliebt, die durch eine Kombination aus Funktionalität und Form überzeugen. Diese Häuser präsentieren sich mit zeitloser Architektur sowie mit einem durchdachten und strukturierten Grundriss.

Fertighaus Bungalow

Bungalows sind exklusiv und bieten ein stufenloses Wohnvergnügen. Die Bewohner fühlen sich im hellen Haus offen und frei.

Einen Interessanten Beitrag über die drei Phasen auf dem Weg zum Fertighaus findet man auf der Seite von www.heimhelden.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Log in